Blog 1

Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu leben. (Hermann Hesse).

Warum ist es aber so unsagbar schwer, mit Neuem anzufangen, wenn ich Gewohntes dafür aufgeben soll? Vielfach habe ich das Gefühl auf Etwas verzichten zu müssen. Mir wird etwas „weggenommen“. Ich darf nicht mehr…

Eine Möglichkeit, diesen Widerspruch zu lösen ist die Bereitschaft meine subjektive Einstellung zu überprüfen. Fragen wie: Ist dieses Verhalten, dieser Mensch, dieses Etwas eigentlich „meins“, d.h. gehört es zu mir?

Vielleicht lautet die Antwort: „Nein, es ist nicht mehr „MEINS“, es gehört nicht mehr zu mir. Hier tut sich ein gewaltiges Tor der Veränderung auf…

Leave a Comment:

1 comment
Ein WordPress-Kommentator says

Hallo, dies ist ein Kommentar.
Um mit dem Freischalten, Bearbeiten und Löschen von Kommentaren zu beginnen, besuche bitte die Kommentare-Ansicht im Dashboard.
Die Avatare der Kommentatoren kommen von Gravatar.

Reply
Add Your Reply