Sie haben Ihren Coach gefunden!

Wir sprechen über folgendes Thema:

Abhängigkeit
(Personen, Substanzen, Verhalten)

Bin ich  (ist er oder sie) gefährdet, abhängig oder krank? Was kann ich (für ihn oder sie) tun? Wen muss ich schützen?

Sie haben Ihren Coach gefunden!

Wir sprechen über folgendes Thema:

Abhängigkeit
(Personen, Substanzen, Verhalten)

Bin ich  (ist er oder sie) gefährdet, abhängig oder krank? Was kann ich (für ihn oder sie) tun? Wen muss ich schützen?

Klaus Delille
Coach, Berater und Betroffener

Die Fakten am Beispiel Alkohol:
In Deutschland sind ca 1,7 Millionen Menschen alkoholabhängig!
Weitere ca. 1,6 Millionen Menschen missbrauchen Alkohol!
Etwa 10 Millionen Menschen in Deutschland haben Angehörige mit einer Suchterkrankung.

Ich unterstütze und berate Sie gerne!
Die Form: Hilfe zur Selbsthilfe
Das Motto: "Ich kann es nur allein, aber ich schaffe es nicht alleine."

Vereinbaren Sie bitte einen ersten kostenlosen Termin zum Gespräch


Für mich geht Freiheit über alles...

Erfahrungen: Patrick und Anna (Video Transkription)

Die Droge wird in der Hinsicht unterschätzt, weil man sagt ‚Es ist ja nur Gras‘. Es ist ja nicht chemisch, es ist ja nicht sowas wie Heroin oder Kokain. Ich habe immer gedacht, ich hab‘s unter Kontrolle. Aber dabei habe ich an einem freien Tag auch mal fünf Gramm weggehauen. 2010 habe ich gemerkt, dass ich 

10 gute Gründe aus der Sucht auszusteigen

Manchmal muss man sich selbst Mut machen. Deshalb liefern wir Ihnen zehn gute Gründe, warum es sich lohnt gegen innere Widerstände anzukämpfen und die Sucht zu besiegen. Lassen Sie sich helfen, gewinnen Sie Ihre Würde wieder zurück. Auch wenn es schwülstig klingt: Ohne Sucht werden Sie ein neuer Mensch!

1. Sie gewinnen Ihre Freiheit zurück!

Statt der Droge bestimmen wieder Sie selbst was in ihrem Alltag passiert.

Bitte tragen Sie sich ein zum
kostenlosen Erstgespräch